Hygienekonzept Osterwaldbühne

Hygienekonzept Saison 2021 Stand 25.06.2021 [1]

Hinweise und Verhaltensregeln für Besucher und Besucherinnen

Wir freuen uns auf ein schönes Erlebnis mit Ihnen und Euch gemeinsam.

Das wird sicher eine außergewöhnliche Saison!

Die Saison 2021

Eine Saison mit vielen Besonderheiten für Sie und uns steht bevor. Nachdem wir bereits zwei unserer fünf geplanten Stücke storniert haben, freuen wir uns Ihnen nun drei Stücke präsentieren zu können. Bitte beachten Sie folgende Besonderheiten:

  • Alle Stücke sind in diesem Jahr kürzer als üblich und werden ohne Pausen gespielt.
  • Es gibt keine Abendkasse.
  • Es gilt das jeweils aktuelle, veröffentlichte Hygienekonzept auf der Homepage der Osterwaldbühne.
  • Wir erfassen die Kontaktdaten unserer Besucher.

Grundsätzliche Regeln – fair und sicher auf einen Blick!

  • Kommen Sie rechtzeitig und vermeiden Sie überall Menschenansammlungen. Wir sind eine Stunde vor Vorstellungsbeginn für Sie da, auch mit einem kleinen Kioskangebot.
  • Registrieren Sie sich mit der LUCA-App oder analog auf Papier.
  • Desinfizieren Sie sich die Hände zum Betreten des Geländes.
  • Bitte tragen Sie auf dem Gelände eine Maske („OP-Maske“ oder „FFP2” Maske), wenn Sie Ihren Sitzplatz verlassen.
  • Bitte halten Sie immer mindestens 1,5 Meter Abstand und nutzen die gekennzeichneten Wege, auch wenn es Umwege sind.
  • Niesen Sie bitte immer in die Ellenbeuge.
  • Bitte bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich nicht gesund fühlen. Menschen mit Erkältungssymptomen können wir leider keinen Einlass gewähren.
  • Wir würden uns freuen, wenn Sie einen tagesaktuellen „COVID-Test“ durchgeführt haben.

Ansprechpersonen

Unser Team ist tagesaktuell getestet und im Umgang mit Hygiene unterwiesen.

Bitte folgen Sie unbedingt den Anweisungen unserer Mitglieder, diese erkennen Sie an den schwarzen Shirts/Jacken mit dem Logo der Osterwaldbühne. Sie stehen bei Fragen und Unsicherheiten zur Verfügung.

Maskenpflicht im Eingangsbereich und Hauptweg

Einlass und Verlassen des Bühnengeländes

Ohne mitgeführte Maske („medizinische Maske/OP-Maske“ oder „FFP2“, keine Stoffmasken, keine Visiere) ist das Betreten des Geländes nicht möglich. Sollten Sie davon befreit sein, führen Sie bitte ihr ärztliches Attest mit und einen tagesaktuellen negativen „Corona-Test“.

Jeder Besucher muss sich am Eingang mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel die Hände desinfizieren.

Einlass, Ausgang und Wegekonzept

Um eine Schlangenbildung zu vermeiden, setzen wir auf gekennzeichnete Wege und zusätzliche Ausgänge. Bitte halten Sie sich an die Wegemarkierungen, auch wenn diese im Zweifelsfall einen Umweg darstellen. Nehmen Sie zügig Ihre Plätze ein und verlassen Sie das Gelände nach der Vorstellung zügig wieder.

Darüber hinaus ergreifen wir am Einlass Maßnahmen, um eventuellen Warteschlangen vorzubeugen. Bitte achten Sie auf die Einhaltung 1,5 Meter Abstand zu Dritten. Bitte nehmen Sie Rücksicht.

Zur Vermeidung von Staus, nehmen Sie bitte nach dem Einlass direkt Ihre Plätze ein. Die Zuschauer haben die Möglichkeit eine Stunde vor Vorstellungsbeginn ihren Sitzplatz einzunehmen.

Sitzplätze, Toiletten und Ablauf der Vorstellung

Die Wege im gesamten Zuschauerraum sind entsprechend gekennzeichnet, bitte halten Sie sich an diese Wegeführungen, auch wenn es einen Umweg bedeutet. Bitte tragen Sie beim Verlassen des Platzes in jedem Fall eine Maske.

Die Toiletten sind während der gesamten Vorstellung geöffnet. Allerdings stehen sie – aufgrund der Abstandsregelungen – nur in geringerer Anzahl zur Verfügung. Gesperrte WCs und Urinale sind gekennzeichnet. Bitte vermeiden Sie auch hier eine Schlangenbildung, indem Sie sich von Ihrem Platz aus vor dem Toilettengang umschauen, ob schon jemand wartet.

Alle Toiletten und Kontaktflächen am Kiosk werden nach den Vorstellungen gereinigt, desinfiziert und gesäubert.

Kiosk, Fanartikel und Grill

Der Kioskbetrieb wird nur vor und nach der Vorstellung Ihnen etwas anbieten können. Der Grill muss leider geschlossen bleiben. Einen Fanartikel-Verkauf wird es leider nicht geben können.

Trennung von Zuschauern und Mitspielern

Wir achten auf die strikte Trennung zwischen Besuchern und Mitwirkenden. Besuche hinter der Bühne sind aufgrund der Hygienebestimmungen nicht erlaubt.

Hinweise zu den Eintrittskarten und Sitzplätzen

Bitte kaufen Sie Ihre Karte vorab über unsere Homepage (www.osterwaldnuehne.de)  oder bestellen Ihre Karten via Mail (tickets@osterwaldbuehne.de). In diesem Jahr müssen wir leider umfangreicher als bisher Daten erheben, alle Tickets werden ausschließlich personalisiert verkauft.

Wenn Sie als Gruppe buchen möchten, bitten wir Sie die aktuellen Kontaktbeschränkungen / geltenden Regeln für die Zusammenkunft von Gruppen zu beachten (www.niedersachsen.de/Coronavirus). Sie können als Gruppe nur dann zusammensitzen, wenn Sie gemeinsam buchen. Nachträgliche Änderungen der Personenanzahl sind leider aufgrund der Anforderungen an Hygienebestimmungen nicht möglich.

Wir sorgen für einen entsprechenden Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Ihrer und anderen Gruppen.

Kontakterfassung und -Nachverfolgung und Datenschutz

Wir nutzen zur Nachverfolgung die LUCA App. Bitte laden Sie diese vorab auf Ihr Smartphone. Wenn Sie die LUCA App nicht nutzen können oder möchten, bringen Sie bitte das Formular zur Kontaktnachverfolgung von unserer Homepage ausgedruckt und ausgefüllt mit. Sie verhindern damit unnötige Wartezeiten für alle Besucher.

Wir gehen sorgsam mit Ihren Daten um. Einen Zugriff auf die personenbezogenen Daten haben nur die Mitarbeiter des Kassenhausteams sowie der geschäftsführende Vorstand. Eine entsprechende Schulung im Umgang mit personenbezogenen Daten erfolgte.

Ein Wort zum Schluss

Wir spielen gerne wieder für Sie in unserem Ehrenamt. Damit das so bleibt müssen Spieler, Orga.- Team und Zuschauer zusammenhalten und Rücksicht nehmen. So wird der Besuch bei uns ein wunderbares Erlebnis für die ganze Familie.


[1] Das Hygienekonzept orientiert sich an den Empfehlungen für Vereine des Amtsarztes (Dr. Dhein) im Altenburger Land, den Fach-Informationen zur SARS-COV-2-Pandemie der Verwaltungsberufsgenossenschaft zur Branche Bühnen und Sicherungsdienstleistungen, Stand 06.2021