6 Fragen an den Vorstand – Alternativprogramm #5

Als nächstes war dann unser Vorstand gefordert: „6 Fragen – 6 Antworten“ war die Aufgabe. Dazu wurde um ein paar lustige Fotos gebeten. Spannende Antworten und gute Bilder gab es reichlich – lernt unseren Vorstand jetzt von einer ganz anderen Seite kennen!

Das ist die gute Sophia, an der Bühne kümmert sie sich um die Mitgliederverwaltung und im anderen Leben arbeitet sie als Verwaltungsfachangestellte in der Bauaufsicht. Ihre erste Platte war vermutlich eine CD – „Hit me baby one more time“ von Britney Spears. Sophias Getränk beim Barkeeper nach dieser langen Zeit war ein „Lillet Wild Berry“ und ihr Lieblingsbuch ist ein Buch aus ihrer Kindheit – „Der kleine Wassermann“. Am liebsten denkt sie an einen Urlaub in London zurück.

Achim ist im geschäftsführenden Vorstand für die Geschäfte im Kassenhaus zuständig. In seinem anderen Leben macht er „irgendwas mit IT in einer großen deutschen Bank“. An seine erste Platte erinnert er sich nicht mehr und beim Barkeeper bestellt er gern einfach ein Mineralwasser. „Per Anhalter durch die Galaxis“ ist eins seiner Lieblingsbücher und er denkt sehr gern an eine Reise in Namibia zurück.

Anka leitet unser Requisitenteam, das mit der Herstellung und dem Kauf von Requisiten für unsere Stücke zu tun hat. In ihrem anderen Leben ist sie ebenfalls sehr kreativ, denn da näht sie zauberhafte Kinderkleidung. Ihre erste Platte war von Roxette und beim Barkeeper bestellt sie gern einen Latte Macchiato. Sie hat die Bände „Die sieben Schwestern“ mit Begeisterung gelesen und erinnert sich gern an einen Urlaub in Ägypten.

Der Basti macht an unserer Bühne „alles mit Technik und Bauen – Männerkram halt“. Software-Designer ist er in seinem anderen Leben. Als Kind liebte er Walgesänge aus der Mickey Mouse. Seine erste CD war von „Rage Against the Machine“. Beim Barkeeper bestellt er selbstlos „irgendeinen fruchtigen Cocktail für seine Frau“. „Otherland“ von Tad Williams ist eines von Bastis Lieblingsbüchern und in Schweden hat er einen tollen Urlaub verbracht.

Das ist der Jan. Er ist ein Vertreter unseres Vorsitzenden, kümmert sich um Projekte und unser Marketing, stellt Fördermittelanträge und übernimmt Kassendienste in der Saison. Im anderen Leben geht´s bei ihm ebenfalls um Marketing. Er erinnert sich nicht mehr an seine erste Platte, aber an seine letzte, das war „Lulu“ von Metallica und Lou Reed. Sein Lieblingsgetränk in der Bar ist ein Mojito und „Sakrileg“ von Dan Brown ist ihm in guter Erinnerung geblieben. Die Menschen und die Natur in Thailand haben ihn sehr beeindruckt.